Aktuelles

Informationen zu COVID-19

Übersicht über die derzeit gültigen Erlässe, Verordnungen bzw. Informationen zum Themas COVID-19 für den Bereich Berufsschulen. Weitere Veröffentlichungen sind auf der Homepage des BMBWF zu entnehmen

Unterricht

Schule im Herbst_17.08.2020
Schule im Herbst_17.08.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 602.7 KB
Schule im Herbst_zentrale Zusatzinformationen für die Schulen_04.09.2020
Beilage__BS_Infoschreiben_zur_C-SchVO_20
Adobe Acrobat Dokument 601.2 KB
BGBLA_2020_II_384_03.09.2020
BGBLA_2020_II_384.pdf
Adobe Acrobat Dokument 298.0 KB

Risikogruppen

Verordnung COVID-19-Risikogruppe_07.05.2020
200507 COVID-19-Risikogruppe-Verordnung
Adobe Acrobat Dokument 13.2 KB

Hygienevorschriften

Hygienehandbuch - Schulen_17.08.2020
Hygiene Handbuch - Schulen_17.08.2020.pd
Adobe Acrobat Dokument 130.4 KB
Corona-Ampel - inkl. Hygiene Internate 17.08.2020
Coronaampel-inkl Hygiene Internate17.08.
Adobe Acrobat Dokument 224.7 KB
Corona_Dringende Bitten des Bildungsmini
Adobe Acrobat Dokument 436.8 KB
Erlass Umgang mit Corona_Teil 2_FINAL.pd
Adobe Acrobat Dokument 61.1 KB
Information_Betriebe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.7 KB
Information_Berufsschulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.6 KB
Pressespiegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 338.1 KB

Erfolgreiche Gehaltsverhandlungen 2020

Die Gehaltserhöhung 2020 für die Öffentlich Bediensteten wurde am 12.12.2019 im Rahmen einer Dienstrechtsnovelle im Parlament beschlossen.

 

Die Gehaltserhöhung ist mit 1. Jänner 2020 wirksam.

 

Wir freuen uns, dass zur Inflationsabgeltung auch ein Anteil von 40 %  des Wirtschaftswachstums und damit eine deutliche und dauerhafte Kaufkraftstärkung für alle Kolleginnen und Kollegen durchgesetzt werden konnte.

5-Sterne-App zur Bewertung von Schulen/Lehrerinnen und Lehrern

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

die groß angekündigte 5-Sterne-App zur Bewertung von Schulen/Lehrerinnen und Lehrern wurde am Freitag der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei haben sich unsere schon im Vorfeld geäußerten Bedenken bezüglich Datenschutzbestimmungen und Persönlichkeitsrechte bestätigt.

 

Selbstverständlich befürworten wir qualitätssichernde Maßnahmen wie eine Feedback-Kultur in einem wertschätzenden und respektvollen Rahmen, um unser Schulsystem sinnvoll weiterzuentwickeln. Eine populistisch aufgemachte Beurteilungs-App mit Sternchen, die auch datenschutzrechtlich umstritten ist, lehnen wir allerdings mit Entschiedenheit ab.

 

Für uns liegt der dringende Verdacht nahe, dass das Geschäftsmodell dieser App eine groß angelegte Handynummernsammelaktion in der für die Werbebranche höchst lukrativen Gruppe der Jugendlichen ist. Zur Registrierung bedarf es nämlich keines Beweises, dass man tatsächlich Schülerin oder Schüler der/des zu Bewertenden ist – eine Handynummer genügt.

 

Seit Freitag prüfen in enger Kooperation mit den anderen Lehrergewerkschaften und mithilfe der Rechtsabteilung der GÖD unsere Juristen und Anwälte, ob Datenschutzbestimmungen, Persönlichkeitsrechte und andere gültige Rechtsnormen durch diese 5-Sterne-App verletzt werden, um gegebenenfalls rechtliche Schritte einzuleiten.

 

Darüber hinaus fordern wir Bildungsministerin Dr. Iris Rauskala dringend auf, im Sinne ihrer gesetzlichen Fürsorgepflicht aktiv zu werden und Schulen und Lehrerinnen und Lehrer vor diesem digitalen Unsinn zu schützen.

 

Wien, 18. November 2019

Andreas Mascher

 

Bundesvorsitzender der Gewerkschaft  Berufsschule

 

WICHTIG: Im Bedarfsfall steht natürlich allen Mitgliedern der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst der gewerkschaftliche Rechtsschutz zur Verfügung. 

040 Bewertungsapp_Stellungnahme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.0 KB

Ausgabe 2/2020

Berufsschule 2-20_WEB-PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB